Skip to main content

Die Besten Schusstechniken !

Vollspannschuss

Der Vollspannschuss dient beim Fußball als Torabschluss, Abstoß oder als langer Pass und gehört zu den Grundlegenden Fußballtechniken. Der Schuss beginnt mit einem graden Anlauf. Dabei hat der Spieler den Ball fest im Blickpunkt. Je näher der Spieler sich den Ball nähert, desto schneller wird er. Ist er kurz vor dem Ball angelangt, wird eine Aushohlbewegung durchgeführt. Das Standbein steht dabei direkt neben dem Ball. Auch jetzt ist der Ball immer noch im Mittelpunkt des Blickfeldes. Jetzt führt der Fußballspieler eine Gegenbewegung des Schussbeines aus und versucht den Ball so zentral wie möglich zu treffen. Wie der Name „Vollspannschuss“ schon sagt wird der Ball mit dem Spann ausgeführt. Dieser liegt oberhalb des Fußes. Nach dem Schuss wird die Schussbewegung abgefangen.

Top Spin Schuss

Einer der bekanntesten Top Spin Perfektionisten ist Christiano Ronaldo. Besonders bei Freistößen sieht man diese Schusstechnik sehr häufig. Einen Top Spin Schuss erkennt man daran, dass der Ball extrem schnell an Höhe gewinnt und dann zum Ende hin blitzschnell nach unten geht. Für den Torwart sind diese Bälle extrem schlecht einzuschätzen. Meistens denkt man das Top Spin Bälle weit über das Tor hinausgehen. Funktionieren tut die Technik folgenermaßen. Das Anlaufen: dabei ist es nicht wichtig ob man nun 2 Schritte vom Ball entfernt ist oder 5 Meter. Jeder muss für sich selbst herausfinden was für ihn das Beste ist. Auch bei dieser Schusstechnik wird die Oberseite des Schuhes benutzt. Ausgepasst! Jetzt kommt der grundlegendste Faktor an den ihr immer denken müsst. Und zwar müsst ihr versuchen den Ball möglichst zentral unter der Mitte zu treffen. Da dies eine schwierige Technik ist würde ich dir erst empfehlen den Vollspannschuss richtig zu lernen, da dieser Schuss die Grundlage für alle Spin Schüsse ist.

3. Side Spin Schuss

Als Letztes kommen wir zum Side Spin Schuss. Im Gegensatz zum Top Spin Schuss wird hier der Ball rechts bzw. links unten getroffen. Dadurch entsteht die Drehung die auch „Effet Effekt“ genannt wird. Der Effet-Effekt bezeichnet die Rotation um die eigene Ache und der dadurch entstehende rechts oder links drall. Noch ein wesentlicher Unterschied zur Top Spin Technik ist, das der Side Spin Schuss vorne mit der Seite geschossen wird. Dadurch kriegt man eine optimale Rotation zustande.
Wichtig!
Wie bei vielen Dingen, gilt auch hier das Motto: „Übung macht den Meister“. Es gibt keinen der nach dem ersten Tag üben, die Techniken schon perfekt beherrscht. Welt Fußballstars wie Ronaldo oder Messie haben sehr viel Zeit in ausgefeilte Schuss Techniken gesteckt.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*